Neubau mit lokalen Bezügen: Rathausensemble in Wettstetten

BeDe-Rathaus-Weststetten-13-005_a883587c17Mit dem Rathaus in Wettstetten ist es den Architekten gelungen, ein Bauwerk mit lokaler Verwurzelung und gleichzeitig moderner ­Architektursprache zu schaffen – ein zurückhaltendes Gebäudeensemble und dennoch ein starker Akzent für die Ortsmitte von Wettstetten.

Wettstetten, etwa zehn Kilometer nördlich von Ingolstadt gelegen, ist ­eine typische Vorortgemeinde, die sich vom Dorf zur prosperierenden Wohnsiedlung entwickelt hat. Durch das rasche Wachstum wurde das Rathaus im Laufe der Jahre zu klein und sollte durch ­einen Neubau ­ersetzt werden. Nicht nur neue Verwaltungsräume sollten entstehen, sondern auch ein Bürgersaal, ein Sitzungssaal für den Gemeinderat, ein repräsentativer Trausaal sowie Räumlichkeiten für die Tagespflege von Demenzkranken und eine Kinderkrippe. Mit dieser Nutzungsmischung, so die Hoffnung, würde auch neues Leben in die Ortsmitte einkehren.

 

mehr …

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar