Loading...
Home2021-05-09T00:45:02+02:00

ARCHITEKT ALFRED CHARAMZA

  • 1979Matura
    an der Höheren Technischen Bundeslehr- und -versuchsanstalt, 1010 Wien, Schellinggasse unter Architekt Prof. Heinz-Dieter Kajaba

  • 1979 – 1983 | Bildhauerlehre und -tätigkeit bei Prof. Hubert Wilfan
    Modellierung und Broncegusstechnik, „St. Othmar-Statue“ und Altarraumgestaltung in Mödling, „Lemniskate“-Heilwasserbrunnen in Bad Gastein, „St. Christophorus“ in 1190 Wien, „Die Verwandlung der Daphne“ zur Künstlerhausausstellung 1983, verschiedene Arbeiten in den Staatsateliers Wiener Freudenau

  • 1979 – 1989 | Studium an der TU Wien
    Diplomarbeit bei Prof. Hiesmayr, Werksverzeichnis Adalbert Klaar

  • 1984 – 1988 | Praxis im Atelier Prof. Manfred Wehdorn
    Denkmalpflegeprojekte, Wr. Vorortelinie, Schloss Neubau, Restaurierungsarbeiten in verschiedenen niederösterreichischen Schlössern

  • 1989 – 2002 | Praxis bei Architekt Werner Nuhsbaumer
    Projektleitung an mehreren Rehabilitationszentren

  • seit 2000 | Selbständige Tätigkeit als Architekt

  • seit 2010 | Immobilienprojektentwicklung

ARCHITEKTUR

INNENRAUM

IMMOBILIENPROJEKTENTWICKLUNG

JÜNGST

WEITERE

Go to Top